Körpersprache - Emotionen ausdrücken, interpretieren und differenzieren

Die Teilnehmer erfahren ihren Körper als Emotionsträger.
Was verrät mir der Körper eines anderen? Was kann ich mit meinem Körper vermitteln? Wie unterschiedlich ist der individuelle Ausdruck von Emotionen?

Hallo Himmel
Hallo HimmelFotoKerstin NawrotRegievon links nach rechtsJahr2013©disdance projectKommentar



Unser Begrüßungsritual, ein eingängiger Bewegungsreim, dient jedem Teilnehmer als Gerüst, um die Unterschiedlichkeit im Ausdruck und in der Lesart von Emotionen zu erforschen.


Ich mag - ich mag nicht
Ich mag - ich mag nichtFotoKerstin NawrotRegievon links nach rechtsJahr2013©disdance projectKommentar




aufgrund eigener Neigungen untersuchen wir körperliche Signale (Mimik, Gestik, Körperhaltungen, Bewegungen Bewegungsqualitäten), die ausdrücken, ob wir etwas mögen, wollen, zulassen oder nicht.