Leben ist Bewegung. Bewegung ist existentiell für unser Leben. Das beginnt schon vor
unserer Geburt im Mutterleib und zum Tanzen ist es nie zu spät!

Mit meinem vielseitigen Angebot richte ich mich an Erwachsene jeden Alters mit und ohne tänzerischen Vorkenntnissen.
Neben dem Unterricht in künstlerischen Tanz biete ich auch Kurse mit dem Fokus auf Fitness und Wellness. Meine umfangreichen Kenntnisse verschiedenster Techniken der Körper- und Entspannungsarbeit, sowie Erkenntnisse aufgrund eigener Verletzungen und deren therapeutischer Behandlung während meiner beruflichen Praxis als Tänzerin versetzen mich in die Lage, Tanz nicht nur als Form, sondern auch als Präventions- und Heilmittel zu vermitteln.
Erwachsene, die bereits als Kind getanzt haben oder nach wie vor tänzerisch aktiv sind, gebe ich gern meine bildreiche Sicht auf den Umgang mit Körper, Bewegung, Technik und Ausdruck weiter.

Zeitgenössischer Tanz

montags 18.30-20.00h | OT Nonni/ Ehrenfeld kostenlose Probestunde


Der Begriff Zeitgenössischer Tanz bezeichnet die choreografische Bühnentanzkunst der Gegenwart.

Schwung  •  Schwerkraft  •  Off-Balance
Schwung • Schwerkraft • Off-BalanceFotoAndré LehnertRegievon links nach rechtsPaula ScherfJahr2016©disdance projectKommentar


„Der zeitgenössische Tanz versteht sich nicht auf der Basis nur einer Technik oder ästhetischen Form, sondern aus der Vielfalt heraus. Er sucht Grenzüberschreitungen zwischen den Künsten und bricht immer wieder mit vorhandenen Formen.
Zeitgenössischer Tanz in diesem Sinne hat eine offene Struktur, die sich bewusst von festgelegten, linearen Entwürfen der Klassik und Moderne absetzt.“
Johannes Odenthal



In jüngerer Zeit finden immer mehr auch asiatische Tanzformen, Kampfsporttechniken, Forschungsformen und Körperbewusstseinstechniken wie Butoh, Contact Improvisation, Tai Chi, Capoeira oder Yoga ihren Weg in den künstlerischen, zeitgenössischen Tanz.


Im Fokus des Unterrichts steht der bewusste Umgang mit der Schwerkraft, mit Impulsen und unterschiedlichen Bewegungsqualitäten.

  • ein Warm-up am Boden
  • Placement im Stand
  • dynamische Bewegungsabläufe im Raum

Ballett Workout

montags 20.15-21.15h | OT Nonni/ Ehrenfeld kostenlose Probestunde

Foto - Ballett
Kraft • Körperspannung • BalanceFotoAndré LehnertRegievon links nach rechtsPaula ScherfJahr2016©disdance projectKommentar





Ein effektives Training, welches die Methode des Klassischen Balletts mit Fitnesselementen verbindet.
Besonders die Rumpfmuskulatur, Beine und Po werden gestärkt, die Körperhaltung wird verbessert, Koordinationsfähigkeit, Ausdauer und Flexibilität werden trainiert.



Es beinhaltet Übungen auf der Matte, im freien Stand und durch den Raum. Das Training eignet sich für Anfänger und Balletterfahrene gleichermaßen.


Well Dance

mittwochs 09.00-10.00h | OT Nonni/ Ehrenfeld kostenlose Probestunde

samstags 10.00-11.00h | Bürgerzentrum Nippes/ Turmstrasse kostenlose Probestunde

Foto - Well-Dance
FotoAndré LehnertRegievon links nach rechtsPaula ScherfJahr2016©disdance projectKommentar




Ausgeglichene Work- Dance- Ballance durch

  • Selbstmassage & Entspannung
  • sanfte Mobilisation & Stretching
  • Kraft & Beweglichkeit



Fließende, tänzerische Bewegungsabläufe sorgen für Wohlempfinden und ein harmonisches Körpergefühl.
Wir üben auf der Matte, auf dem Stuhl, im Stand und frei im Raum.

Das Training beugt Beschwerden, wie z.B. Blockaden, Rückenleiden, Osteoporose vor und kann zur Linderung derer beitragen. Es ist in jedem Alter und bedingt auch mit körperlichen Einschränkungen durchführbar.


Jazzdance Workout

Der Jazzdance beinhaltet das isolierte Bewegen einzelner Körperteile in verschiedenen Rhythmen. Ergänzt werden durch klassische Fitnesselemente werden alle Körperteile differenziert mobilisiert und optimal trainiert.

  • Kraft, Koordination & Ausdauer
  • Rhythmische dynamische Bewegungen
  • Flexibilität & Balance

Genau das Richtige zum Auspowern!
Das Workout beiinhaltet Übungen auf der Matte, im freien Stand und durch den Raum.
Für mit Erwachsenen mit und ohne Vorkenntnisse