Ballett (zeitgenössisch)

dienstags 16.30-17.30h für Kinder ab 6 J. | OT Nonni/ Ehrenfeld kostenlose Probestunde

dienstags 17.45-17.45h für Kinder ab 9 J. | OT Nonni/ Ehrenfeldkostenlose Probestunde

mittwochs 16.30-17.30h für Kinder/ Jugendliche ab 12 J. | Bickendorf kostenlose Probestunde

Körperbeherrschung • Anmut • Eleganz
Körperbeherrschung • Anmut • EleganzFotop.s.Regievon links nach rechtsJahr2014©disdance projectKommentar



Ballett unterrichte ich in zeitgenössischer Form.
Das bedeutet

  • Achtsamkeit für den eigenen Körper, seine Möglichkeiten und Grenzen

  • einen bewussten Umgang mit Atem, Schwung, Schwerkraft, Impulsen und Imagination

  • ausreichende Entspannung & ausgleichende Elemente zum anspruchsvollen Training

  • frei von Schnörkeln und Kitsch

Das Tanzen wird zu erlebter Anatomie.
Besonderen Wert lege ich auch auf die gestalterischen Fähigkeiten.
Das Tanzen bleibt Ausdrucksmittel und wird nicht zur unreflektierten Dressur.

Der Körper wird gestärkt und gedehnt, die Körperhaltung geschult. In Improvisationen und Charaktertänzen können sich die Kinder frei entfalten und gestalten. Das Ballett bietet eine gute Basis und Ergänzung für viele weitere Tanzstile, bzw Sportarten.

Zum Spitzentanz
Um gefahrenfrei auf der Spitze zu tanzen, ist es notwendig, mindestens 2 x in der Woche zu trainieren. Außerdem solltest Du mindestens 12 Jahre alt sein.
Die Kräftigung der Fuß- und Beinmuskulatur, ein stabiles Zentrum, eine gute Koordinationsfähigkeit und Balance sind wichtige Voraussetzungen für das Tanzen auf der Spitze.