prozessorientiert

Es steht ausdrücklich der Prozess im Vordergrund. Es wird kein „Produkt” in Form einer Aufführung der Kinder o.ä. entstehen. Denn das Erarbeiten eines Produktes erfordert das Üben eines bestimmten Ablaufs und das Erlernen von Grundlagen des Agierens auf einer Bühne.

Den Prozess erleben und beobachten
Den Prozess erleben und beobachtenFotod.p.Regievon links nach rechtsJahr2013©disdance projectKommentar



Uns geht es darum, vielschichtige Erfahrungen zu ermöglichen in einem geschützten Raum. Die Themen Identitätsfindung, eigene und fremde Wahrnehmung, Abgrenzung und Ausgrenzung, Verschiedenartigkeit und Anerkennung, Akzeptanz und Toleranz werden unmittelbar beim Tun verhandelt.